1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport
  5. Bergischer HC

Bergischer HC: Nippes hat noch einen Grund mehr zur Freude

Bergischer HC : Nippes hat noch einen Grund mehr zur Freude

Kristian Nippes konnte es kaum glauben, als gestern der Anruf kam. Weil Kai Häfner von HBW Balingen-Weilstetten verletzungsbedingt ausfällt, nominierte Martin Heuberger den Linkshänder des Bergischen HC ins Aufgebot der Handball-Nationalmannschaft.

"In Kombination mit dem Klassenerhalt freue ich mich jetzt doppelt", meint Nippes. Der Rückraumspieler wird bereits morgen beim Abschiedsspiel für Oliver Roggisch in Mannheim dabei sein. Danach steht ein Lehrgang zur Vorbereitung auf die Qualifikationsspiele zur Weltmeisterschaft 2015 an.

Zuvor darf Kristian Nippes aber noch beim Bergischen HC mitfeiern. Heute bestreiten die Löwen ihr letztes Spiel dieser Bundesliga-Saison gegen den TuS N-Lübbecke. Weil die Mannschaft am Mittwoch sensationell bei den Füchsen Berlin gewonnen hat, ist der Klassenerhalt bereits gesichert. So dürfte die Begegnung ein schönes Schaulaufen zum Abschluss werden. Die Nettelstedter sind schlagbar. Seinen letzten Sieg holte der TuS, für den es seit Wochen nicht mehr um viel geht, am 15. März gegen GWD Minden.

Im Vordergrund steht jedoch die Nicht-Abstiegsparty und die Verabschiedung von fünf Spielern. Emil Berggren, Richard Wöss, Stanko Sabljic, Duje Mijak und Abwehrchef Michael Hegemann bestreiten ihre letzte Partie im Löwen-Trikot. Unmittelbar nach Spielende wird der BHC mit den Festivitäten beginnen. Neben der Verabschiedung küren die Löwen ihren Spieler der Saison und sorgen mit Catering und DJ auch bei den Fans für gute Unterhaltung. Tickets gibt es übrigens nicht mehr. Die Partie ist seit Wochen ausverkauft.

(trd)