1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport

Lokalsport: Bergischer HC im zweiten Halbjahr

Lokalsport : Bergischer HC im zweiten Halbjahr

Dem überragenden Saisonfinale in der Handball-Bundesliga und dem absoluten Highlight, dem Pokal-Final-Four in Hamburg, sollte in dieser Saison der nächste Schritt folgen. Zwar hatte in Viktor Szilágyi der überragende Spieler der letzten Jahre seine Karriere beim BHC beendet und das Amt des Sportlichen Leiters übernommen, doch rund um den Klub war man zuversichtlich, das gut kompensiert zu haben. Dann schlug die Seuche zu. Zeitweise fehlte Trainer Sebastian Hinze ein halbes Dutzend Profis verletzt, vor allem im Rückraum war die Not so immens, dass Szilágyi auf die Platte zurückkehrte.

Mit dem Ex-Kapitän gab es dann auch zwei Siege und ein Unentschieden - doch das war es seitdem auch. Nach nun elf Liga-Pleiten in Folge liegt der BHC mit 5:31 Punkten am Tabellenende. Der besten Saison der Vereinsgeschichte droht der Abstieg zu folgen, da der Abstand auf den rettenden Platz 15 bereits satte fünf Zähler beträgt. Auch wenn sich das Lazarett inzwischen gelichtet hat und Szilágyi nun dauerhaft spielt, hat der Klub noch nicht wieder in die Erfolgsspur gefunden.

(ame)