Barakat holt zweiten WM-Titel

Das Profiboxen hat Fuß gefasst in Solingen. Nur wenige Plätze waren in der Ohligser Festhalle frei geblieben bei der 1. Solinger Profibox-Gala, die die „Internationale Burma Boxing Organisation“ (IBBO) veranstaltet hatte. Der publikumswirksame Kampf von André Hitzegrad gegen Dennis Lothmann, den der 30-Jährige bereits in der ersten Runde mit Technischem K.o. gewann, war zweifelsohne der Höhepunkt des Abends. Moderator Dirk Spickermann hatte nicht umsonst „Gute Unterhaltung“ gewünscht.

Dabei gab es im letzten der sieben Profibox-Duelle sogar einen WM-Gürtel zu vergeben. Superfedergewichtler Bihes Barakat, bereits Junioren-Weltmeister der „International Boxing Federation“ (IBF), sollte sich den vakanten Titel des „Global Boxing Councils“ (GBC) gegen Josef Holub über zehn Runden erarbeiten – wie einige Male an diesem Abend war aber auch dieses Duell vorzeitig beendet.

Der 20-jährige Barakat agierte passiv, aber taktisch clever. Die Handschuhe blieben fast immer vor dem Gesicht. Die wenigen Schläge waren so gut gewählt, dass diese sogleich Wirkung zeigten. Nach 43 Sekunden in Runde zwei hatte der fünf Jahre ältere Tscheche seine Deckung offen, so dass Bihes Barakat ihn mit Links K.o. setzte – Holub ging exakt an der gleichen Stelle zu Boden, an der auch André Hitzegrad zuvor Dennis Lothmann in die Knie gezwungen hatte.

„Diesen Verlauf des Abends hatte ich mir gewünscht“, sagte IBBO-Präsident Frank Ottehenning. Bihes Barakat ist zum zweiten Mal Weltmeister geworden, und André Hitzegrad hat gewonnen.“ Getrübt wurde seine gute Laune lediglich durch den enttäuschenden Auftritt des tschechischen Trios. Nicht nur Josef Holub hatte über die volle Runden-Zahl gehen können, auch Radek Janousek (gegen Ibrahim Barakat / bis 73 kg) und Roman Howrath (gegen Ismael Altintas / bis 68 kg) haben in der ersten beziehungsweise zweiten Runde jeweils mit Technischem K.o. die Segel streichen müssen. „Das hatten wir uns etwas anders vorgestellt. Fallobst hatten wir schließlich nicht verpflichtet wollen.“

(RP)