1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport

Lokalsport: 2:7 in Berlin - Solinger TC steigt aus der 2. Bundesliga-Nord ab

Lokalsport : 2:7 in Berlin - Solinger TC steigt aus der 2. Bundesliga-Nord ab

Ein Debakel verhinderten die Tennisspieler des Solinger TC beim TC Blau-Weiß Berlin in den Doppeln. Doch die Partie war zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden. Mit 0:6 hatten die Widderter nach den Einzeln bereits zurück gelegen. Die 2:7-Gesamtniederlage besiegelte den Abstieg aus der 2. Bundesliga-Nord, denn die direkten Konkurrenten auch Suchsdorf und Bremen gewannen ihre Partien.

Auf Spitzenspieler Maverick Banes musste der STC in Berlin verzichten. Der Australier hatte beim Future-Turnier in Wetzlar mit einer Rückenverletzung aufgeben müssen. "Leider konnte er auf keinen Fall für uns spielen. Wir hoffen noch auf Sonntag", meinte Trainer Karsten Saniter. Morgen empfangen die Solinger zur letzten Partie den Bremer TC, ein für die Widderter bedeutungsloses Match, weil sie vom letzten Platz nicht mehr herunterkommen können. "Wir wollen uns trotzdem in den Heimspielen gut präsentieren und werden die bestmögliche Aufstellung auf den Platz schicken", stellte der Coach nochmals klar.

In Berlin hatte die Truppe fast keine Chance. Die Hauptstädter traten mit einer sehr starken Mannschaft an, weil sie ihren Klassenerhalt mit sechs Punkten noch nicht sicher gewähnt hatten. Gero Kretschmer und Patrick Elias schlugen sich in ihren Einzeln stark. Kretschmer verlor den entscheidenden Champions-Tiebreak mit 2:10, Elias hauchdünn mit 8:10. Auch Nico Mertens spielte beim 2:6 und 5:7 gegen Friedrich Klasen ordentlich. "Das sind die Matches, die wir brauchen, um hier eine Chance zu haben", wusste Saniter. Es langte nicht zu einem Sieg. Auch Nick van der Meer, Marko Tesanovic und Till Wegner verloren ihre Partien.

  • 3. Liga : Lotte holt Wegner aus Aue
  • Lokalsport : Langenfeld patzt in den Einzeln
  • Mit 13 Paraden war BHC-Keeper Christopher
    Handball-Bundesliga : Bergischer HC löst die erwartet unangenehme Aufgabe

Im Doppel betrieb die Mannschaft zumindest noch Ergebniskosmetik. Kretschmer gewann zusammen mit Elias das Spitzendoppel 6:2 und 7:6, van der Meer und Wegner holten ebenfalls einen Sieg für das Selbstvertrauen. Karlson Wegner und Nico Mertens verloren ihre Begegnung allerdings in zwei Durchgängen.

(trd)