1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: SPD: Zuschüsse nicht kürzen

Solingen : SPD: Zuschüsse nicht kürzen

Mögliche Kürzungen der Zuschüsse an Vereine und Verbände will die SPD nicht mittragen. "Das ist mit uns nicht zu machen, und von dieser Haltung bewegen wir uns keinen Millimeter weg", sagt Ernst Lauterjung, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. "Nachdem die FDP aus dem bürgerlichen Lager heraus erneut einen solchen Vorstoß unternommen hat, muss man das offenbar noch einmal ganz deutlich sagen." Die FDP hatte, so Lauterjung, in der Haushaltsdebatte des Rates einen entsprechenden Kürzungsantrag angekündigt. Lauterjung erinnert daran, dass es bislang Konsens gewesen sei, die Zuschüsse nicht anzutasten: "Die Solinger Vereine und auch die Verbände haben doch längst Aufgaben übernommen, die wir als Stadt aus Finanznot nicht mehr leisten können – und das sogar noch ehrenamtlich.

" Es sei daher weder redlich noch vernünftig, diese Zuschüsse zu kürzen und dadurch manchen Verein in wirtschaftliche Schwierigkeiten zu bringen. Lauterjung: "Unsere Stadt lebt vom Engagement der vielen Vereine, und dadurch bleibt sie auch lebenswert. Das reicht vom Jugendsport über Beratungsmöglichkeiten bis hin zur Erhaltung unseres Stadtbilds."

(RP)