Zukunft der Sparkassen-Hauptstelle Neue Wohnungen für die Solinger Innenstadt

Solingen-Mitte · Bis Mitte des Jahres 2024 soll die neue Hauptstelle der Stadt-Sparkasse bezogen werden. Danach wird die alte Zentrale abgerissen. Entstehen sollen dort und auf einigen Parkflächen Wohnungen, Geschäfte und eine Kita.

Das Modell des Architektenbüros „Astoc“ aus Köln sieht eine Kombination aus Wohnen und Arbeiten für die alte Sparkassen-Hauptstelle vor.

Das Modell des Architektenbüros „Astoc“ aus Köln sieht eine Kombination aus Wohnen und Arbeiten für die alte Sparkassen-Hauptstelle vor.

Foto: Peter Meuter

Die alte Hauptstelle der Stadt-Sparkasse Solingen an der Kölner Straße wird nach dem Einzug der Beschäftigten in den Neubau voraussichtlich Mitte 2024 im wahrsten Sinne des Wortes von der Bildfläche verschwinden. Das Gebäude wird abgerissen, entstehen soll ein Mix unterschiedlicher Wohnangebote, ergänzt durch gewerbliche Nutzungen im Erdgeschoss des Bereiches Kölner Straße und Ufergarten.