1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Solistin Greta Schaller beim Silvesterkonzert

Solingen : Solistin Greta Schaller beim Silvesterkonzert

Wie jedes Jahr spielen die Bergischen Symphoniker ihr unterhaltsames Silvesterkonzert am Mittwoch, 31. Dezember, einmal um 16.15 Uhr und ein zweites Mal um 18.45 Uhr im Theater Solingen und im Teo Otto Theater Remscheid als Neujahrskonzert am Samstag, 3. Januar, um 20 Uhr.

Liebesgrüße aus der Russischen Romantik, wo nicht nur "Russlan und Ludmilla" von ihrem turbulenten Geschick zu berichten haben, sondern wo auch Wiener Walzer getanzt wird und ein Saxophon melancholische Weisen spielt. Dies ist das Motto des letzten Konzerts, das die Symphoniker in Solingen im alten Jahr spielen. Auf dem Programm stehen Werke von Tschaikowski, Glinka, Glasunow und Johann Strauss.

Solistin ist die Saxohponistin Greta Schaller, geboren 1982 in Hofheim am Taunus und in Havixbeck in NRW aufgewachsen, erhielt Greta Schaller bereits im Alter von zehn Jahren Saxophonunterricht bei Martin Heemann. Bald darauf war sie eines der jüngsten Mitglieder des Jugendorchesters Havixbeck, mit dem sie internationale Wettbewerbe gewann und durch verchiedene Länder tourte, unter anderem Florida, Schweiz, Norwegen und Frankreich. Ihr klassisches Saxophonstudium begann sie 2002 an der "Utrechts School of Arts" in den Niederlanden bei Johan van der Linden. Nach drei Jahren wechselte sie zum "Royal College of Music" in London, um dort bei Kyle Horch und Martin Robertson zu studieren, wo sie 2007 ihren "Bachelor of Music" mit Auszeichnung erhielt. Zur Zeit absolviert sie einen Masterstudiengang bei Professor Daniel Gauthier an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

  • Jürgen Hardt der Kandidat der CDU
    Amtliches Endergebnis liegt vor : Ex-Direktkandidat Jürgen Hardt (CDU) doch im Bundestag
  • Ob Kinder in diesem Jahr in
    St. Martin in Solingen : Schulen und Kitas halten sich bei Martinsfeiern zurück
  • Friseurmeisterin Pia Schneider bedient in ihrem
    Corona-Herbst in Solingen : „Es steht und fällt mit der Impfquote“

In London ist Greta Altsaxophonistin im Sirocco Saxophonquartett. Mit diesem erfolgreichen Ensemble spielt sie in weltbekannten Konzerthäusern (z.B. Cadogan Hall, Purcell Room und Wigmore Hall) und auf verschiedenen modernen und klassischen Musikfestivals in England. Seit 2008 spieltt Greta Schaller jährlich Tenorsaxophon im Divertissimentchen im Kölner Opernhaus. Neben ihrer Karriere als freiberufliche Musikerin ist sie Fachdozentin an der Rheinischen Musikschule Köln und an der Musikschule Heinen in Sindorf.

Karten für das Konzert in Solingen gibt es zum Preis von 28 Euro im Vorverkauf. Sie können vorbestellt werden an der Theaterkasse unter Telefon 20 48 20.

(aki)