1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Solinger Einsatzkräfte unterstützen Frauen-WM

Solingen : Solinger Einsatzkräfte unterstützen Frauen-WM

Auch Solinger Einsatzkräfte sind bei der Frauen-Fußballweltmeisterschaft im Einsatz, meldete Feuerwehrchef Frank-Michael Fischer. Nach einem Erlass des NRW-Innenministeriums muss die Stadt an verschiedenen Spieltagen sowohl Material als auch Personal bereitstellen.

Bei den beiden Partien in Mönchengladbach am 5. Juli und am 13. Juli sei derzeit vorgeplant, dass die Feuerwehr einen Patiententransport-Zug bereitstellt. Dafür werden zehn Fahrzeuge (darunter vier Rettungswagen und vier Krankenwagentransporte) mit 23 Einsatzkräften, darunter zwei Notärzte, nach Mönchengladbach verlegt. An allen anderen Spieltagen in NRW befinden sich verschiedene Einheiten in Rufbereitschaft. Diese würden nur im Ereignisfall angefordert. Zudem muss die Solinger Feuerwehr eine Abordnung mit acht Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften für die Brandschutz-Bereitschaft und einen ABC-Erkundungswagen für den Messzug NRW stellen.

Aber auch das Deutsche Rote Kreuz und der Malteser Hilfsdienst sind personell in die Frauen-WM eingebunden. Mit je einer Einsatzeinheit – zusammen 14 Fahrzeuge und 76 Einsatzkräfte – wird die sogenannte Betreuungsplatz-Bereitschaft bestückt. Diese kann im Notfall 500 Betroffene betreuen und verpflegen. Außerdem werden auch Kräfte in eine weitere, kleinere Behandlungsplatz-Bereitschaft gesteckt. Hier unterstützen 130 Solinger Einsatzkräfte mit rund 24 Fahrzeugen, dass im Fall eines Falles 100 Patienten medizinisch erst versorgt und anschließend in Krankenhäuser gebracht werden können. Auch diese beiden Einsatzeinheiten werden von der Solinger Feuerwehr personell unterstützt.

(RP)