Solingen: Zigarette löste Brand aus

Zigarette löst Feuer in Solinger Innenstadt aus : Großeinsatz in Clemens-Galerien

Eine auf einem Seifenspender abgelegte Zigarette löste einen Feuerwehr-Großeinsatz in den Clemens-Galerien aus.

Eine achtlos auf einem Seifenspender abgelegte Zigarette in den öffentlichen Toiletten der Clemens-Galerien löste am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Sie rückte mit rund 30 Einsatzkräften aller drei Wachen der Berufsfeuerwehr an.

Die Zigarette entzündete den Seifenspender. Es kam zu einer starken Rauchausbreitung auch auf dem davor liegenden Flur, berichtet die Feuerwehr. Haustechniker hatten den Rauch entdeckt und die Feuerwehr alarmiert und lösten die Brandmeldeanlage aus.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen, auch, weil die Haustechniker die Feuerwehrleute schnell zum Brandherd führten. Mit einem Lüfter wurden die verrauchten Bereiche belüftet. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Während des Einsatzes kam es durch die abgestellten Fahrzeuge der Feuerwehr auf der Goerdelerstraße kurzzeitig zu Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.

Mehr von RP ONLINE