1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus an Zweigstraße

Wohnungsbrand in Solingen : Bewohner konnte sich noch selber retten

Die Feuerwehr Solingen wurde am Dienstagabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Zweigstraße gerufen. Eine Person sollte sich noch in der Wohnung im zweiten Obergeschoss befinden.

Als die Feuerwehr gegen 21 Uhr vor Ort eintraf, hatte der 62-jährige Bewohner seine Wohnung selbständig verlassen. Er erlitt eine Rauchvergiftung und musste im Krankenhaus behandelt werden.Die Einsatzkräfte bekämpften das Feuer unter Atemschutz und brachten eine Drehleiter in Stellung. „Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden“, teilte Einsatzleiter Christoph Schmalz mit

Die Holzdecke über der Brandstelle wurde geöffnet und mit Hilfe einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach ersten Erkenntnissen liegt der Schaden im fünfstelligen Eurobereich. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(red)