1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Wegen Brand in Gaststätte müssen Anwohner Haus verlassen

Nach Brand in Solinger Gaststätte : Sieben Anwohner müssen Mehrfamilienhaus verlassen

Bei einem Feuer in einer Gaststätte an der Altenhofer Straße in Wald sind am Samstagabend fünf Menschen leicht verletzt worden. 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr kämpften eine Stunde lang gegen die Flammen.

Um kurz vor Mitternacht war die Feuerwehr nach Wald gerufen worden. Es sollten sich zu diesem Zeitpunkt noch mehrere Personen im Gebäude befinden. Als die Einsatzkräfte eintrafen schlugen Flammen aus dem hinteren Teil des Gebäudes, die Rauchentwicklung war stark, berichtet die Feuerwehr.

Glücklicherweise befanden sich keine Menschen mehr in dem Haus. Ein Vater hatte es noch rechtzeitig geschafft, seine Familie in Sicherheit zu bringen. Sieben Menschen konnten sich aus dem Gebäude retten, zwei Erwachsene und drei Kinder kamen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Die anderen beiden Personen verbrachten die restliche Nacht bei Nachbarn. Außerdem stand ein Bus der Verkehrsbetriebe zur Verfügung, um die geretteten Menschen zu betreuen. Gute Nachricht: Der Wohnbereich des Hauses wird bewohnbar bleiben.

Das Feuer war indes schnell gelöscht. Die Altenhofer Straße musste während des Einsatzes komplett gesperrt werden.

(jado)