1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen-Wald: Motorradfahrer angefahren - Betäubungsmittel im Spiel

Unfall in Solingen : Motorradfahrer angefahren - Betäubungsmittel im Spiel

Ein Motorradfahrer wurde am Dienstagabend auf der Liebermannstraße in Solingen schwer verletzt. Ein Autofahrer war aus einer Einfahrt gekommen und hatte ihn angefahren - den Grund bemerkte die Polizei schnell.

Ein 40-Jähriger fuhr mit seinem Renault gegen 18.35 Uhr aus einer Grundstückseinfahrt an der Liebermannstraße in Wald auf die Fahrbahn und kollidierte mit einem Motorradfahrer. Der 37-Jährige war mit seiner Yamaha in Richtung Rembrandstraße unterwegs. Der Motorradfahrer fiel über das Lenkrad auf die Straße und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Renaultfahrer keinen Führerschein besitzt und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Auf der Polizeiwache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es entstanden etwa 12.000 Euro Schaden.

(red)