Solingen: Verband Koch und Tischkultur in der Klingenstadt

Handelsverband : Handelsverband feiert groß in der Wipperaue

Industrieverband Schneid- und Haushaltswaren begrüßt Handelsverband Koch- und Tischkultur an der Wupper.

(flm) Von gestern Morgen bis heute Nachmittag tagt in Düsseldorf der Handelsverband Koch- und Tischkultur (GPK). „Aber der große Abend, an dem die Kommunikation läuft, den gibt es dank unserer Initiative hier – an der Wupper“, freute sich schon am Montag Jens-Heinrich Beckmann, der Geschäftsführer des Industrieverbands Schneid- und Haushaltwaren (IVSH). Gestern Abend kamen in der Wipperaue gut 200 Vertreter von Handel und Industrie und aus anderen Bereichen zusammen. IVSH-Vorsitzender Hartmut Gehring sprach ein Grußwort. „Mit den Mitgliedern dieses Handelsverbands wird immer noch rund ein Drittel unseres Umsatzes getätigt“, erläutert Beckmann. Vor gut 20 Jahren waren es allerdings noch zwei Drittel. Die Tagung wird von mehreren Solinger Firmen unterstützt: Neben Wüsthof, einem der Hauptsponsoren, beteiligen sich Burgvogel, Küchenprofi sowie Picard & Wielpütz. In kleinen Gruppen konnte beim Branchenabend zudem der Wipperkotten besichtigt werden – samt Schleifvorführung.

Die Branchentagung hat das Thema „Prozesse im Wandel – Key to the Customer“. Gestern ging es um die Zukunft des Einkaufens und das Verbraucherverhalten. Heute stehen auch Vorträge über Preispsychologie und „Die Kraft der Marke“ sowie Workshops auf dem Programm.

Mehr von RP ONLINE