1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Unternehmerfrauen im Handwerk wählten Vorstand

Handwerkerfrauen : Jutta Monscheuer bleibt weiter UFH-Vorsitzende

Jutta Monscheuer wurde erneut zur Vorsitzenden der Unternehmerfrauen im Handwerk gewählt.

Solingen (uwv) Jutta Monscheuer bleibt weiter Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH). Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Sandra Ronsdorf gewählt. Weiter im Vorstand sind die Beisitzerinnen Sigrid Broch, Beate Tepel und Sandra Worring sowie Kassenführerin Diana Hutz und Maya Wiegand (Schriftführerin). Die Unternehmerfrauen starten das neue Jahrzehnt mit dem vom Bundesverband neu entwickelten Slogan #haben wir, der extra für die Darstellung gerade in sozialen Netzwerken gedacht ist. Ziel ist, damit einen höheren Bekanntheitsgrad zu erreichen und neue Interessentinnen für das Netzwerk zu erreichen.

Im Fokus des Netzwerkes steht der Informations- und Erfahrungsaustausch durch Fachseminare. Darüber hinaus soll die Rolle der Frau im Handwerk und in der Gesellschaft gestärkt und ausgebaut werden. Themen wie Attacken aus dem Internet, BWA richtig lesen und Unternehmen Online, Notfallmanagement, Ersthelferin und vieles mehr stehen dieses Jahr auf dem Programm.

Erstmalig konnten die Unternehmerfrauen und die IKK classic die Kreishandwerkerschaft als Partner für einen Abend zum Thema Stress adé im Haus Müngsten gewinnen. Diese Veranstaltung wird am 23. April angeboten. Zuvor heißt es am 17. Februar „Attacken aus dem Internet – Schwachstelle Mensch“, am 6. März gibt es eine Betriebsbesichtigung im Wüsthof Dreizack. am 20. März heißt es – Betriebsbesichtigung: Wie schaffe ich mein Ziel? Referent ist Joej Kelly.