Solingen: Solingen tritt bergischem Servicecenter bei

Solingen: Solingen tritt bergischem Servicecenter bei

Mehrheitlich bei Gegenstimmen der FDP hat sich die Solinger Kommunalpolitik gestern dafür ausgesprochen, dass die Stadt noch in diesem Frühjahr der bergischen Telefonzentrale beitritt.

Zuerst sollen acht Mitarbeiter ins Wuppertaler Servicecenter wechseln. Diese Zahl soll sukzessive auf 15 aufgestockt werden. Über die Hotline sollen Anfragen an die Stadtverwaltung möglichst schon direkt beantwortet werden. Dem Servicecenter gehört neben Wuppertal auch schon Remscheid an. Es ist Anfang 2008 gestartet. Zurzeit arbeiten 40 Festangestellte in der Zentrale in Barmen. Ihnen gelingt es nach Auskunft der Stadt Wuppertal mittlerweile, drei Viertel der Anrufe abschließend zu bearbeiten.

(RP)