1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Taubenkot am Bahnhof Mitte mit Hochdruckreiniger entfernt

Spezialreinigung in Solingen : Taubenkot am Bahnhof Mitte entfernt

Die Technischen Betriebe Solingen (TBS) setzen zur Schmutzbeseitigung jetzt auch einen leistungsfähigen Hochdruckreiniger ein. Das neue Gerät wurde für rund 25.000 Euro zu Beginn des Jahres angeschafft.

Der Taubendreck auf den Geländern und auf dem Boden am Bahnhof Mitte zwischen Schützen- und Bismarckstraße ist für viele ein Ärgernis. „Vor allem auch für ältere Personen, die auf die Handläufe angewiesen sind“, sagt Manuel Graf. Der Sachgebietsleiter des Teilbetriebs Straßengrün und Stadtbildpflege bei den Technischen Betrieben Solingen (TBS) sieht im Taubenkot eine „extrem unhygienische“ und vor allem hartnäckige Hinterlassenschaft. Doch der und auch anderem Dreck wird jetzt mit einem speziellen Gerät, einem rund 25.000 Euro teuren Hochdruckreiniger, zu Leibe gerückt.

Wo sonst mehr oder weniger Wurzelbürsten zeitaufwändig zum Einsatz kamen, rückt nun der leistungsfähige Hochdruckreiniger an. Der fasst laut Manuel Graf 500 Liter Wasser, das stufenlos mit einer Temperatur von bis zu 90 Grad einstellbar ist. „Für die Beseitigung des Taubendrecks braucht es schon eine hohe Wassertemperatur“, sagt der Sachgebietsleiter. In Sekundenschnelle ist der Dreck von den Handläufen, aber auch vom Boden beseitigt. Ist das Wasser verbraucht, kann am Bahnhof Mitte der Wasseranschluss der dortigen öffentlichen Toilette angezapft und der Hochdruckreiniger wieder aufgefüllt werden. „Ansonsten holen wir uns Wasser über die Hydranten“, so Manuel Graf.

  • Der Worringer Platz von oben.
    Ekel-Alarm in Düsseldorf : Restaurant verstößt gegen alle Corona-Auflagen und lagert Fleisch auf dem Boden
  • Über die Drehleiter glückte die Rettung
    Tierrettung in Solingen : Feuerwehr befreit Katze aus Kamin
  • Fast 10.000 Straßenlaternen gibt es in
    Im Moerser Stadtgebiet : Enni prüft Straßenlaternen auf Standsicherheit

Zweimal im Jahr wollen die Reinigungskräfte der Technischen Betriebe nun unter anderem am Bahnhof Mitte für Sauberkeit sorgen. Unter anderem Grünspan wird entfernt, die Scheiben des Aufzugs ebenfalls gereingt. Für die Wege des Bahnhofes kann der Hochdruckreiniger mit einem Flächenaufsatz ausgestattet werden. Graf und seine Kollegen wissen gleichwohl, dass neuer Taubendreck vielleicht schon in wenigen Tagen wieder sichtbar ist. „Doch der Vorher-Nachher-Effekt nach Einsatz des Hochdruckreinigers ist enorm“, betont der Sachgebietsleiter.

Einen ganzen Tag haben sich die TBS-Mitarbeiter am Mittwoch den Bahnhof Mitte vorgenommen. Und das saubere Ergebnis konnte sich wahrlich sehen lassen. Schwierig wird es gleichwohl, mit alten Kaugummi-Resten auf dem Boden fertig zu werden. Hoher Druck und heißes Wasser, wie jetzt am Bahnhof Mitte, reichten da oft nicht aus, weiß der Experte. Bei der Entfernung von Grafitti gehe es zudem nicht ohne chemische Reinigungsmittel.

Die Intensivreinigung mit dem zu Jahresbeginn angeschafften Hochdruckreiniger ist eine weitere Maßnahme im Rahmen der Kampagne „Sauberes Solingen“. Die ging im vergangenen Jahr an den Start. Spielgeräte oder besonders verschmutzte Stellen im Bereich von Mülleimern in der Fußgängerzone – der Einsatzbereich des neuen Geräts ist vielfältig. Manuel Graf: „Nächste Woche werden wird uns den Busbahnhof am Graf-Wilhelm-Platz vornehmen.“