Solingen: Tankstelle an der Löhdorfer Straße überfallen

Täter nach Überfall flüchtig : Tankstelle an der Löhdorfer Straße überfallen

Ein zirka 1,70 Meter großer Mann bedrohte die Mitarbeiterin einer Tankstelle auf der Löhdorfer Straße mit einem Messer und erbeutete einen kleinen Bargeldbetrag. Der Täter ist flüchtig.

(uwv) Der Täter kam gegen 19.30 Uhr. Er bedrohte die Mitarbeiterin der Tankstelle an der Löhdorfer Straße in Aufderhöhe mit einem Messer und forderte unmissverständlich die Herausgabe von Bargeld. Das geschah bereits am vergangenen Samstagabend, der Mann erbeutete einen „kleineren Betrag“. Erst am Montag teilte die Polizei mit, dass der bislang unbekannte Täter über die Löhdorfer Straße in Richtung Friedenstraße flüchtete. Der Mann soll zirka 1,70 Meter groß sein und hat eine schmächtige Figur. Er trug eine Kapuzenjacke mit weißen Reflektoren und neongrünen Streifen sowie eine schwarze Hose, die ebenfalls neongrüne Streifen hatte. An den Füßen trug er graue Turnschuhe mit weißen Schnürsenkeln. Rund zehn Minuten nach dem Überfall, gegen 19.40 Uhr, fiel im Bereich ness-Ziona-Straße eine verdächtige Person auf, die umgehend flüchtete. Ob ein Zusammenhang zu dem Tankstellenraub besteht, das werden die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergeben. Zeugen werden von der Polizei gebeten, sich unter der Rufnummer 0202/2840 zu melden.