1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Räuber greifen in Tankstellen-Kasse

Tankstellen-Überfall in Solingen : Überfall: Räuber mit Pistole und Messer bewaffnet

Zwei Männer haben den Mitarbeiter einer Tankstelle in der Solinger Innenstadt am Montagabend mit einer Pistole und einem Messer bedroht.

Die Täter griffen in die Kasse und flüchteten mit Bargeld, berichtet die Polizei. Wie viel Geld erbeutet wurde, dazu konnte die Polizei keine Angaben machen. Eine unmittelbar nach dem Raub eingeleitete Fahndung im Nahbereich des Tatortes blieb erfolglos. Die Räuber waren zu Fuß in Richtung Werwolf beziehungsweise Felder Straße mit ihrer Beute geflüchtet.

Zum Zeitpunkt des Überfalls befand sich ein 55-Jähriger Kunde in der Tankstelle, der nach draußen flüchtete. Die Täter waren nach Angaben von Zeugen etwa 20 Jahre alt, hatten eine dunkle Hautfarbe und dunkle Haare. Einer war zirka 1,85 Meter groß, schlank, er trug eine schwarze Baseball-Kappe, eine schwarze Jogginghose und eine helle Jacke. Sein Komplize war rund 1,80 Meter groß, schlank und war bekleidet mit einer dunklen Kapuzenjacke. Er war maskiert mit einer Sturmhaube.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Hinweise werden unter Telefon 0202/2840 (Kommissariat 14) entgegengenommen.