Nach Bökelberg-Vorbild Denkmal könnte an Union-Stadion erinnern

Solingen · Die Ohligser Jongens haben die Idee, das Andenken an die Traditionssportstätte hochzuhalten. Ort eines Denkmals könnte unter anderem die neue Siedlung „Heimspiel“ sein. Ein Vorbild gibt es in Mönchengladbach.

 Im Mai 2016, zwei Jahre vor dem Abriss, war die Haupttribüne bereits zugewachsen. In besseren Zeiten fanden dort über 2000 Zuschauer Platz.

Im Mai 2016, zwei Jahre vor dem Abriss, war die Haupttribüne bereits zugewachsen. In besseren Zeiten fanden dort über 2000 Zuschauer Platz.

Foto: Stephan Köhlen