1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Kein Geldautomat an der Seilbahn in Burg möglich

Standortsuche in Solingen : Kein Geldautomat an der Seilbahn in Burg möglich

Die Suche nach einem Standort für einen neuen Geldautomaten der Stadt-Sparkasse Solingen in Unterburg geht weiter. Doch eines steht schon jetzt fest. An der Seilbahn werden Anwohner sowie Besucher von Burg in Zukunft kein Geld abheben können.

Denn wie der Betreiber der Seilbahn, Stefan Irlenbusch, jetzt mitgeteilt hat, ist dies aus baulichen Gründen nicht möglich. „Das Gebäude der Seilbahn in Unterburg bietet nicht die baulichen Voraussetzungen dafür, einen solchen Automat dort fest einzubauen“, sagte Irlenbusch in Reaktion auf einen Vorschlag aus der Bezirksvertretung Burg / Höhscheid. Dort hatte Bezirksbürgermeister Paul Westeppe (CDU) in der vergangenen Woche angeregt, eine solche Lösung zu prüfen. Allerdings ist das dafür in Frage kommende Haus laut Stefan Irlenbusch ungeeignet. „Das Gebäude ist ein verschiefertes Holzhaus in Leichtbauweise“, sagte der Seilbahn-Betreiber.

Tatsächlich müssen aus Gründen der Sicherheit bestimmte Anforderungen an ein Gebäude erfüllt werden, wenn ein Geldautomat eingebaut werden soll. Der alte Standort in Unterburg war bei dem Hochwasser im Sommer 2021 stark beschädigt worden. Im Jahr zuvor hatten Unbekannte mit einer Sprengung des Geldautomaten bereits erhebliche Schäden verursacht. Die Stadt-Sparkasse hat zugesagt, wieder einen Geldautomaten in Unterburg aufzustellen.

(or)