Solingen: Junge wird von elektrischem Sofa schwer verletzt

Feuerwehreinsatz in Solingen : Junge wird von elektrischem Sofa schwer verletzt

In Solingen ist ein Junge mit den Beinen in einem Sofa eingeklemmt worden. Die Feuerwehr musste den Zwölfjährigen aus dem elektrisch verstellbaren Möbelstück befreien. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr rückte dafür am Montag gegen 15.40 Uhr mit Löschfahrzeug und Rüstwagen aus. Laut Sebastian Wagner, stellvertretender Leiter der Solinger Feuerwehr, wurden die Beine des Jungen unter der mittleren Sitzfläche eines dreiteiligen Sofas eingeklemmt.

Der Zwölfjährige war allein zuhause, konnte aber glücklicherweise selber die Feuerwehr alarmieren. Die Einsatzkräfte konnten eine Terrassentür aufhebeln, um sich Zutritt zu verschaffen. Es habe laut Wagner bereits „schweres Gerät“ bereit gestanden, jedoch habe es dann ausgereicht, Schrauben zu lösen und so den Jungen aus der misslichen Lage zu befreien.

Der Zwölfjährige wurde von einem Notarzt versorgt und wird derzeit stationär im Krankenhaus behandelt. Zur Ursache des Problems mit dem Sofa konnte die Feuerwehr keine Angaben machen.

(irz/top/dpa)
Mehr von RP ONLINE