Solingen: Im Einkaufszentrum Hofgarten eröffnet Sparkasse eine Filiale

Stadt-Sparkasse Solingen : Beratung auf Augenhöhe im S-Point

Die Sparkasse eröffnet am Montag eine Filiale für junge Leute im Hofgarten.

Der Countdown läuft: In Tagen, Stunden und Minuten wird auf einer großen Werbefläche im Erdgeschoss des Einkaufzentrums Hofgarten an der Kölner Straße die nahende Eröffnung einer Sparkassen-Filiale insbesondere für junge Menschen angekündigt.

Hinter der Werbefläche ist arbeitsmäßige Betriebssamkeit angesagt, denn am kommenden Montag, 18. November, wird die neue Geschäftsstelle, der „S-Point“, eröffnet: „Wir wollen dort Schülern, Studenten und Berufsstartern Finanzthemen leicht erklären und ihnen dabei helfen, sich sinnvoll mit Fragen rund ums Geld zu beschäftigen“, erklärt Stefan Grunwald, Vorstandsvorsitzender der Stadt-Sparkasse Solingen, das neue Konzept und ergänzt: „Das fällt in einer lockeren Atmosphäre und mit Leuten, die ähnlich alt sind, einfach leichter.“

Montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr ist die neue Filiale künftig geöffnet Beratung auf Augenhöhe ist der Kern des Konzepts: Das dreiköpfige Sparkassen-Team mit Tim Weber, Selina Hahn und Robin Röder (alle 25 Jahre alt) kann sich gut in ihre neuen Kunden hinein versetzen.

„Viele in unserem Alter haben keine Lust, sich mit ihren Finanzen zu beschäftigen, weil sie oft nicht wissen, worauf es wirklich ankommt“, sagt Teamleiter Weber. „Dabei gibt es gerade zu Beginn, wenn man anfängt, sich als Jugendlicher oder junger Erwachsener finanziell selbst zu organisieren, viele wichtige Themen, um die man sich kümmern sollte.“

Das Spektrum reicht hier von der Eröffnung eines Girokontos, über die Anlage der vermögenswirksamen Leistungen bis hin zur richtigen Absicherung beim Einzug in die erste eigene Wohnung oder während des Auslandssemesters. Beraten wird im S-Point mit modernster Technik und auch in altersgerechter Kommunikation, heißt es. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten werden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen und Workshops angeboten. Schulklassen und andere Jugendbildungseinrichtungen könnten beispielsweise Bewerbungstrainings oder Unterrichtseinheiten zum Thema Geld kostenfrei besuchen.

Die Sparkasse hatte bereits im Februar dieses Jahres die Eröffnung der neuen Geschäftsstelle im Hofgarten angekündigt. Mit der Wiederbelebung der früheren Tamaris-Fläche leistet das Kreditinstitut nun auch einen Beitrag zur weiteren Vermietung des Einkaufszentrums.

Mit der Neueröffnung der Filiale im Hofgarten verbunden ist gleichzeitig auch, dass die Sparkasse das Automaten-Angebot am Standort Mühlenplatz zum Jahresende aufgibt. Allerdings sind in unmittelbarer Nähe (Fronhof, Geldautomaten im Hofgarten, Hauptstelle Kölner Straße) reichlich Möglichkeiten, sich unter anderem mit Geld zu versorgen, teilt das Kreditinstitut mit.

Jetzt wird erst aber einmal die Eröffnung des S-Point gefeiert: „Coole Eröffnungsangebote, Gewinnspiele und Fotoaktionen“ werden dafür angekündigt.

Mehr von RP ONLINE