1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Handyraub an der Uhlandstraße

Polizei bittet um Hinweise : Räuber bedrohen 20-jähriges Opfer mit einem Messer

Die Polizei sucht ein Trio, das am Donnerstag einen Solinger mit einem Klappmesser bedroht hat. Sie raubten seinen Rucksack und sein Handy.

(woa) Ein 20-Jähriger Solinger hat am Donnerstag noch versucht, sich gegen einen Handydiebstahl zu wehren. Doch, als einer der Räuber ihm ein Klappmesser vorhielt, konnten sie mit seinem Rucksack samt Smartphone fliehen.

Gegen 17 Uhr traf das Opfer auf einem Spielplatz an der Uhlandstraße auf den ersten der drei unbekannten Täter. Zunächst frage er nach Zigaretten, dann kamen laut Polizei zwei weitere Männer hinzu und machten sich am Rucksack des 20-Jährigen zu schaffen. Als sie das Handy forderten, eskalierte die Situation. Einer der Tatverdächtigen zog ein Klappmesser und riss dem Opfer das Handy aus der Hand. Das Trio flüchtete mit Rucksack und Smartphone Richtung Sporthalle Börkhaus-Siebels. Die Polizei sucht nun nach augenscheinlich türkischstämmige Personen. Eine wird als etwa 18 bis 20 Jahre alt und schlank beschrieben. Er trug einen Vollbart und hatte zum Tatzeitpunkt ein angeschwollenes Auge. Ein anderer trug eine schwarze Kappe und ein weißes Oberteil. Der dritte ein rotes Oberteil. Hinweise an die Polizei unter 0202/284-0.