1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Corona-Inzidenz - Wert liegt weit über 200

Pandemie in Solingen : Corona-Inzidenz: Wert steigt auf 229,4

In den letzten sieben Tagen sind in Solingen 374 Corona-Neuinfektionen festgestellt worden. Damit entfallen 229,4 neue Fälle auf je 100.000 Menschen, die in der Klingenstadt leben. Solingen ist damit der unrühmliche Spitzenreiter in NRW.

(gra / pm) Die Kurve des Inzidenzwertes in Solingen kennt keine Stagnation. Am Samstag hat die Zahl mit 219,6 zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie die 200er-Marke überschritten – am Sonntag war mit 229,4 abermals ein neuer Höchstwert zu verzeichnen.

Neben diesen aktuellen Inzidenz-Zahlen meldet der Stadtdienst Gesundheit 438 Personen als nachgewiesen infiziert – vier mehr als am Vortag. 23 davon werden stationär behandelt. In Quarantäne befinden sich aktuell 1727 Personen.

Das steigende Corona-Infektionsgeschehen in Solingen wird der Krisenstab der Stadt Solingen in dieser Woche bewerten müssen. Hintergrund: Die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW und die städtische Allgemeinverfügung haben eine Laufzeit bis zum 31. Oktober. Die Lage muss dahingehend bewertet werden, ob die Maßnahmen verlängert oder ergänzt werden.

Ordnungsdezernent Jan Welzel (CDU) hat bereits durchblicken lassen, dass eine Einschränkung des privaten Sports und die feste Bestimmung der Teilnehmerzahl von Feiern in privaten Räumen diskutiert werden müssen.

(gra/pm)