Solingen: CDU schickt Carsten Becker ins Rennen um die OB-Wahl

Oberbürgermeisterwahl in Solingen : CDU nominiert Carsten Becker

In der Alten Schalterhalle im Südpark stellte die Solinger CDU Carsten Becker für die Oberbürgermeisterwahl 2020 auf. Gegenkandidaten gab es keine.

(uwv) Carsten Becker ist seit Dienstagabend offiziell Kandidat der CDU für die Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2020. Auf der CDU-Mitgliederversammlung in der Alten Schalterhalle im Südpark votierten bei drei Enthaltungen 66 von 92 Stimmberechtigten für Becker. 23 votierten gegen Becker. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbandes Ohligs /Aufderhöhe / Merscheid, überdies Ratsmitglied und war in der Session 2012/2013 zudem als Carsten I. Prinz Karneval. Becker (51) ist Beamter bei der Landesfinanzverwaltung NRW. Mit ihm gibt es nun drei offizielle OB-Kandidaten – Jan Michael Lange (BfS) und Raoul Brattig (FDP). OB Tim Kurzbach (SPD) will sich wieder zur Wahl stellen. Am Samstag tagen die Grünen und diskutieren darüber, ob sie Kurzbach erneut unterstützen. Foto: Meuter