Solingen Solingen bekommt 2,5 Millionen Euro

Solingen · Die rot-grüne Landesregierung hat sich mit den kommunalen Spitzenverbänden über die Abrechnung der Einheitslasten geeinigt, die sich aus dem bis 2019 gültigen Solidarpakt II ergeben. "Für Solingen bedeutet dies, dass die Stadt rückwirkend bis zu 2,5 Millionen Euro erhält und künftig vermutlich eine Million weniger einzahlen muss", sagen die SPD-Landtagsabgeordneten Iris Preuß-Buchholz und Josef Neumann.

(aki)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort