1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: 86-Jähriger um 11.000 Euro betrogen

Solinger verliert 11.000 Euro : Senior fällt auf Trickbetrüger rein

Um rund 11.000 Euro haben Kriminelle einen 86-jährigen Solinger mit einem Telefontrick gebracht. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

(red) Am Donnerstagnachmttag wurde der Senior nach Polizeiangaben damit konfrontiert, dass sein Sohn als Verursacher in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt sei. Im Laufe des Telefonats traten sowohl der vermeintliche Sohn, als auch ein falscher Polizeibeamter auf und überzeugten ihr Opfer sämtliches Bargeld, das er in der Wohnung habe, an eine Polizeibeamtin zu übergeben, die in Kürze vorbei käme. Die Frau wird als 20 bis 25 Jahre alt, schlank und circa 1.50m bis 1.55m groß, mit mitteleuropäischem Aussehen beschrieben. Während der Tat trug sie eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe mit weißen Sohlen sowie mittellange schwarze Haare. Nach der Übergabe entfernte sie in Richtung Stübbener Straße. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0202/284 0 bei der Polizei zu melden.

(ots/red)