1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Schützenstraße Solingen: 13-Jähriger angefahren und schwer verletzt

Schützenstraße in Solingen : 13-Jähriger angefahren und schwer verletzt

Ein 13 Jahre alter Junge ist am Montag gegen 19 Uhr beim Überqueren der Schützenstraße von einem Auto angefahren worden. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus.

Der 13-Jährige wollte die Schützenstraße in Höhe der Grundschule überqueren, als es zum Zusammenstoß mit dem Toyota eines 70-Jährigen kam. Der Junge schleuderte zu Boden und zog er sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt nun, ob der Autofahrer eine rote Ampel missachtete. Während der Einsatzes musste die Unfallstelle gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

(red)