Solingen Schülerfirmen holen sich praktischen Rat bei der Wirtschaft

Solingen · Gleich drei Schülerfirmen sind an der Alexander-Coppel-Gesamtschule aktiv. Während die Firma "Coppairs" aus alten Turnmatten trendige Portemonnaies herstellt, fertigt die Firma "LouVage" stylige T-Shirts nach den individuellen Wünschen ihrer Kunden an. Ums Überleben geht es dagegen bei der Firma "FÜP", die ein "Funktionales Überlebenspaket" für Menschen anbietet, die durch Überschwemmungen oder sonstige Katastrophen zuhause eingeschlossen sind. Produktideen, Firmengründung und die Aufgabenverteilung innerhalb der Schülerfirmen liegen längst hinter den Schülern. Doch nun stehen sie vor dem Problem, wie sie ihre Produkte an den Kunden bringen sollen. "Aufgabe war es, dass die Schülerfirmen eine Webseite erstellen", erzählt Lehrerin Natalie Nickel, die gemeinsam mit Kollegin Birgit Görner den Kurs des 12er Jahrgangs leitet.

(sue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort