1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Schüler mit Begeisterung dabei

Solingen : Schüler mit Begeisterung dabei

Schon letztes Jahr musste Lehrerin Angelika Witoch nicht lange um Unterstützung bitten. Schülerinnen und Schüler des Friedrich-List-Berufskollegs waren mit Begeisterung bei der Sache, sammelten Geld, holten Wunschzettel-Karten in der Morgenpost-Redaktion am Eiland ab, kauften Geschenke und verpackten sie liebevoll.

Da war es auch in diesem Jahr keine Frage, dass sie wieder dabei waren. Erst sollte es nur die Klasse von Angelika Witoch sein, dann war die ganze Schule mit von der Partie. Über 50 der mehr als 500 Geschenke für die Kinder der Solinger Tafel kamen von der Schule an der Burgstraße. Natürlich war die Aktion mit ihrem Hintergrund Thema im Unterricht, erklären die beiden Schülersprecher Dominik Pfeifer und Rabea Cirak. Eine Erfahrung, die auch die beiden SV-Lehrer Ulrike Rudolph und Magnus Hinz gemacht haben. "In meiner Klasse gab es eine Riesendiskussion um das Thema Armut", sagt Ulrike Rudolph. Und anfänglich geäußerte Vorurteile, viele der Hartz IV-Empfänger wollten gar nicht arbeiten und seien selbst schuld an ihrer Lage, wurden im Laufe der Debatte von vielen relativiert, erklärt die Pädagogin, die mit ihrem Kollegen die Aktion ebenfalls unterstützte.

(RP)