1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Schneechaos in Balderschwang: Solinger Schüler machten kehrt

Solinger Gymnasium sagt Skifreizeit ab : Humboldtschüler machen auf Weg nach Balderschwang kehrt

Nach der August-Dicke-Schule hat auch das Humboldtgymnasium seine Skifreizeit abgesagt – allerdings erst, als die rund 120 Schüler schon mit Bussen unterwegs waren.

Die Skifreizeit der Schüler des Humboldtgymnasiums endete jäh: Noch auf dem Weg nach Balderschwang machte der Bus am Sonntag wieder kehrt und fuhr zurück nach Solingen.

Denn nach einem Lawinenabgang in dem bayerischen Wintersport-Ort sitzen dort rund 2000 Einwohner und Touristen fest. Der Riedbergpass wurde gesperrt, damit ist die einzige Verbindung von deutscher Seite zum Tourismusziel im Allgäu blockiert.

Insgesamt hatten sich vier 9er-Klassen mit 120 Schülern sowie 14 Lehrer am Sonntag auf den Weg ins Oberallgäu gemacht. Geplant war, dort zehn Tage zu bleiben. Bereits am Freitag hatte die August-Dicke-Schule ihre Skifreizeit ins österreichische Filzmoos wegen des Wetters absagen müssen.

(uwv)