Solingen Schläger verletzen Polizisten

Solingen · Zwei Männer und zwei Frauen müssen demnächst mit einer Strafanzeige rechnen, weil sie in der Nacht zu gestern zwei Polizisten so schwer verletzten, dass die Beamten in ein Krankenhaus mussten.

Die Polizisten waren gegen 4.30 Uhr wegen einer Ruhestörung aus einer Wohnung zur Kirberger Straße gerufen worden. Als die Beamten eintrafen, fanden sie in der Wohnung das reichlich betrunkene Quartett vor. Die Polizisten forderten einen 24-Jährigen daraufhin auf, die Wohnung zu verlassen. Doch statt der Anweisung zu folgen, griffen der Mann und seine Freunde die Beamten an. Dabei wurden die zwei Polizisten so schwer verletzt, dass sie später in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Den Randalierern wurde eine Blutprobe entnommen.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort