1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Schläger aus der Wohnung verwiesen

Solingen : Schläger aus der Wohnung verwiesen

Das Gewaltschutzgesetz ermöglicht es: Wenn ein Ehepartner in der gemeinsamen Wohnung gewalttätig wird, kann er von der Polizei für bis zu zehn Tage aus dieser Wohnung verwiesen werden. Im vergangenen Jahr kam das in Solingen 160 Mal vor.

Insgesamt bearbeitete die Polizei 240 Strafanzeigen wegen häuslicher Gewalt. In den meisten Fällen kam es dabei zur schweren oder einfachen Körperverletzung (fast 200 der Fälle) aber auch Sachbeschädigung, Nötigung und Bedrohung waren Inhalt der Strafanzeigen, die die Polizei 2008 bearbeitete.

In einem bei der Polizei registrierten Fall kam es zur Freiheitsberaubung und in fünf Fällen lautete der Tatvorwurf "Stalking", also Nachstellung, ein Tatbestand, der erst seit kurzem strafrechtlich geahndet wird.

(RP)