Solingen: Samstag fährt die S 7 wieder über die Brücke

Solingen: Samstag fährt die S 7 wieder über die Brücke

Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Solingen-Mitte und Remscheid Hauptbahnhof wird am Freitag aufgehoben. Und ab Samstag verkehrt die "S 7" wieder auf der gesamten Linie über die Müngstener Brücke.

Das teilten die Deutsche Bahn und Abellio, der Betreiber der S-Bahn, am Donnerstag mit. Für mehr als zwei Monate war der Streckenabschnitt gesperrt, nachdem Anfang des Jahres ein Erdrutsch im Bereich Remscheid-Westhausen unweit der Brücke auf die Gleise niedergegangen war und Sicherungsarbeiten am Hang notwendig gemacht hatte. Pendler mussten auf die Busse des Schienenersatzverkehrs ausweichen.

Da sich die Arbeiten viel komplizierter gestalteten als ursprünglich angenommen, musste die Deutsche Bahn den Termin der Streckenfreigabe dreimal verschieben. Zunächst war der 17. Januar, dann der 2. Februar und zuletzt Ende Februar anvisiert. Gestern wurden nun endlich die Sicherungsarbeiten, infolge dessen insgesamt 1600 Stahlanker in den Hang getrieben und zwei Stahlnetze gespannt wurden, beendet.

  • Remscheid : S7-Sperrung - Ende ist nicht absehbar

"Ich freue mich sehr, dass wir den Fahrgästen im Bergischen Land nach so einer langen Streckensperrung endlich wieder durchgängigen Zugverkehr anbieten können und hoffe, dass die S 7 von weiteren Einschränkungen verschont bleibt," sagt Abellio-Sprecherin Marina Pohl. "Der Zugverkehr beginnt mit Blick auf unsere Personaldisposition am Samstagmorgen zum Dienstbeginn um 4 Uhr - also zum Samstagfahrplan. Ab Montag können sich dann auch wieder alle Berufspendler auf die schnelle Zugverbindung im Städtedreieck freuen." Abellio bedanke sich bei den Fahrgästen für die Geduld und das Verständnis trotz der Beeinträchtigungen aufgrund der Streckensperrung.

Unter www.abellio-railnrw.de ist der Fahrplan abrufbar. Informationen zudem über die kostenfreie Hotline unter 0800-2235546.

(joh)
Mehr von RP ONLINE