1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Salafisten sind an Solinger Schulen aktiv

Solingen : Salafisten sind an Solinger Schulen aktiv

Nach der Festnahme von zwei Solinger Terrorverdächtigen, die der islamischen Salafisten-Szene zugeordnet werden und die sich im Februar in England vor Gericht verantworten müssen, tritt die Gruppe in Solingen weiter in Erscheinung.

So tauchten in den vergangenen Wochen in der City Aufkleber der Gruppierung auf, die von Experten zu einer der radikalsten Strömungen des Islamismus gezählt wird.

In Beantwortung einer Anfrage der DSW-Ratsfrau Birgül Ünlü in der zurückliegenden Sitzung des Zuwanderer- und Integrationsrats teilte die Stadt jetzt mit, die Aufkleber seien inzwischen "im Umfeld des Rathauses entfernt" worden. Ünlü hatte wissen wollen, was die Stadt gegen die Aufkleber unternehmen werde.

Nach Einschätzung von Fachleuten belassen es die Salafisten aber nicht bei den Aufklebern, die erst auf den zweiten Blick als islamistische Propaganda zu erkennen sind. So sind Mitglieder der Gruppe auch an Schulen aktiv und versuchen dort, Einfluss auf Schüler zu bekommen. Die Terrorverdächtigen Robert B. und Christian David E. waren zum Islam konvertiert und hatten sich radikalisiert. Ihnen wird vorgeworfen, Pläne zum Bombenbau bei sich getragen zu haben.

(RP/rl)