1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Rohbau in Rekordzeit

Solingen : Rohbau in Rekordzeit

Gestern wurde der Grundstein für das neue Shopping-Center in der Stadtmitte gelegt. Bis April/Mai nächsten Jahres soll der Rohbau stehen, im Herbst 2013 soll das 120-Millionen-Euro-Projekt eröffnet werden.

Der Grundstein für das neue Shopping-Center in der Stadtmitte ist gelegt: Grundrisspläne, eine Tageszeitung, Bilder vom früheren Monopol-Kino und von der Sprengung des Karstadt-Turms wanderten in eine Edelstahlröhre, die dann fachmännisch von Oberpolier Paolo Silva eingemauert wurde.

Assistiert wurde ihm dabei gestern Nachmittag von Oberbürgermeister Norbert Feith, Stadtdirektor Hartmut Hoferichter, Thomas Binder (Sonae Sierra) Michael Flesch (MAB Development) sowie dem Geschäftsführer des Bauunternehmens Aug. Prien, Dirk Busjäger. "Das ist ein besonderer Tag für Solingen und die Innenstadt", erklärte der Oberbürgermeister nach der Zeremonie.

Straffer Zeitplan

Nach der Sprengung des Karstadt-Turms im Dezember vergangenen Jahres wurde auf der Baustelle am Graf-Wilhelm-Platz mit hohem Tempo gearbeitet: "Wir haben einen straffen Zeitplan, die Arbeiten gehen zügig voran", sagte Michael Flesch, Geschäftsführer der MAB Development Deutschland. Anvisierter Eröffnungstermin ist Herbst 2013.

Mit dem neuen, modernen Shopping-Center werde auch "ein gutes Stück Stadtreparatur" betrieben. Das dreigeschossige Einkaufszentrum mit 600 Parkplätzen und 29 000 Quadratmetern vermietbarer Einzelhandelsfläche werde 60 bis 70 Shops aufnehmen können.

Auch der Geschäftsführer von Sonae Sierra, Thomas Binder, freut sich über den zügigen Baufortschritt, auf der Baustelle werde "sehr professionell" gearbeitet: "Mit dem Shopping-Center wollen wir die Kaufkraftabflüsse stoppen und nach Solingen zurückholen", betonte Thomas Binder. Eine Vermietungsquote von 45 Prozent mehr als ein Jahr vor der Eröffnung sei ein sehr großer Erfolg. Gerade mit Blick auf den Branchenmix und künftige Mieter mahnte Oberbürgermeister Norbert Feith "echte und breite Ergänzungen zum jetzigen Angebot" an. "Es darf nicht nur Verschiebungen geben", ergänzte der Verwaltungschef mit Blick auf die Investoren Sonae Sierra und MAB Development.

Bis Ende April/Mai nächsten Jahres soll der komplette Rohbau fertiggestellt sein, in der Spitze sind 120 Bauarbeiter auf dem Gelände. "Wir haben 13 Monate Zeit für den Rohbau, wir schaffen das in Rekordzeit", sagte der Geschäftsführer des Bauunternehmens Aug. Prien, Dirk Busjäger. 166 000 Facharbeiterstunden seien kalkuliert worden, 40 000 Kubikmeter Beton würden für den Rohbau benötigt.

Sonae Sierra und MAB Development investieren in das Shopping-Center in der Stadtmitte 120 Millionen Euro. Nach Angaben der beiden Investoren werden voraussichtlich mehrere hundert neue Arbeitsplätze in der Stadtmitte geschaffen.

(RP)