1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Polizei zieht Rostlaube eines Solingers aus dem Verkehr

Fahrersitz lose, Achse instabil : Polizei zieht Rostlaube eines Solingers aus dem Verkehr

In Langenfeld endete am Dienstag die Fahrt eines 25-jährigen Solingers in seinem 22 Jahre alten Ford Fiesta. Die Polizei kontrollierte nach eigenen Angaben das Fahrzeug – und stellte starke Durchrostungen fest.

In einem Sachverständigenzentrum in Haan wurden später insgesamt 31 Mängel notiert. Der Rostbefall war so stark, dass die Halterung des Fahrersitzes nicht mehr fest und aus dem Unterboden des Fahrzeuges gerissen war. Zudem bestand die Gefahr, dass die gesamte Hinterachse unter Belastung herausbricht. Der Solinger gab an, den Wagen erst vor wenigen Monaten für mehrere hundert Euro erworben zu haben. Den 22-Jährigen erwarten nun, neben einem nicht fahrtauglichen Ford, ein hohes Bußgeld sowie ein Punkt in Flensburg.

(ots/red)