Solingen: Polizei sucht Mann mit auffälligem Piercing

Solingen: Polizei sucht Mann mit auffälligem Piercing

Der Mann, der am Dienstagabend am Gymnasium Schwertstraße Lehrer und den Hausmeister bedrohte, ist weiter auf der Flucht. Wie berichtet war der Unbekannte gegen 18.10 Uhr entdeckt worden. Drei Lehrer hatten den Mann nach einer Konferenz bemerkt und hielten ihn mit dem ebenfalls herbeigeeilten Hausmeister fest.

Doch dann, so die Polizei gestern, drohte der Täter mit einem Schlagring, worauf Lehrer und Hausmeister von ihm abließen. Er flüchtete in Richtung Gerichtsstraße. Es wird vermutet, dass e(r sich in der Schule einschließen lassen wollte.

Er wird wie folgt beschrieben: zirka 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt und von kräftiger, muskulöser Statur. Er hatte leicht welliges, dunkles Haar, nach hinten gekämmt und an der Kopfseite rasiert. Der Täter war auffallend gepierct, trug eine Jeans und eine mittelbraune jacke und hatte ein Laptop dabei. Hinweise an die Kriminalpolizei, Telefon 0202 2840.

(RP)