1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Polizei stoppt Biker (22) mit 190 km/h

Solingen : Polizei stoppt Biker (22) mit 190 km/h

Ein 22-jähriger Motorradfahrer wird in den nächsten Monaten hauptsächlich zu Fuß unterwegs sein. Denn der junge Solinger wurde jetzt mit "rekordverdächtigen" 190 Stundenkilometern von der Polizei in Leichlingen aus dem Verkehr gezogen.

Am Donnerstag fiel der Biker gegen 20 Uhr einem Motorradpolizisten auf, als er mit 125 km/h durch den Leichlinger Ortsteil Grünscheid fuhr. Erlaubt sind aber nur 50 Stundenkilometer. Der Polizist, dessen Maschine mit einer Videokamera ausgerüstet ist, nahm darum die Verfolgung des Rasers auf. Doch statt langsamer zu werden, gab dieser noch mehr Gas und erreichte schließlich auf einer 100-km/h-Strecke Tempo 190. Als der Solinger kurz darauf gestoppt wurde, entschuldigte er sich damit, er habe nur eine kurze "Probefahrt" gemacht. Sonst fahre er nie so schnell – außer auf Rennstrecken. Da es sich bei der Straße in Leichlingen aber nicht um eine solche handelt, erwarten den 22-Jährigen, der ohne Schutzkleidung nur mit Helm fuhr, neben dem Fahrverbot noch 600 Euro Strafe sowie vier Punkte.

(RP)