1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Personalberater sucht neuen Sparkassen-Chef

Solingen : Personalberater sucht neuen Sparkassen-Chef

Ein "renommierter Personalberater" soll sich auf die Suche nach dem/der künftigen Vorstandsvorsitzenden der Stadt-Sparkasse Solingen machen. Hausinterne Kandidaten sollen bei diesem Vorgehen chancengleich mit einbezogen werden. Dies erklärt Oberbürgermeister Norbert Feith nach der jüngsten Sitzung des Sparkassen-Verwaltungsrates.

Zur Steuerung des Verfahrens und mit dem Ziel, dem Verwaltungsrat geeignete Bewerber/-innen vorzuschlagen, wurde eine Findungskommission aus der Mitte des 15-köpfigen Verwaltungsrates gebildet. Gleichzeitig erarbeitet diese Kommission auch Überlegungen für die zukünftige Struktur des Vorstandes mit dem Ziel der Diskussion im Verwaltungsrat. Das gesamte Verfahren soll bis zum Jahresende – Entscheidung im Stadtrat am 6. Dezember – abgeschlossen sein, heißt es in einer Mitteilung.

Sparkassen-Chef Lothar Heinemann hatte im Mai dem Oberbürgermeister (Vorsitzender des Sparkassen-Verwaltungsrates) mitgeteilt, Ende 2012 sein Dienstverhältnis vorzeitig zu beenden. Er zog damit eine Option seines Dienstvertrages, die ihm ein Ausscheiden mit Vollendung des 60. Lebensjahres ermöglicht – knapp zwei Jahre vor Auslaufen seines Vertrages. Die Grünen sprachen sich jüngst gegen eine Neubesetzung des Vorstandspostens aus. Zwei Vorstände und ein sogenannter Verhinderungsvertreter würden ausreichen.

(RP)