1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Online Grundstücke in Solingen kaufen

Stadtentwicklung : Stadt will online Baulücken schließen

Zurzeit befinden sich im Wohnbaulandkataster der Stadt rund 80 Grundstücke, die sofort bebaut werden können.

Im vergangenen Dezember hat die Verwaltung das neue Wohnbaulandkataster veröffentlicht – und nach Angaben der Stadt wird das Angebot mittlerweile sehr gut angenommen. Das hat eine Rathaus-Sprecherin am Freitag mitgeteilt und zudem darauf hingewiesen, dass auf der Internetseite der Stadt augenblicklich 80 Grundstücke zu finden sind, die in Form von Baulücken grundsätzlich umgehend bebaubar seien.

So stoße das Kataster sowohl bei Grundstückseigentümern, als auch bei Kaufwilligen auf großes Interesse. Seit der Veröffentlichung haben sich schon über 60 Interessierte bei der Stadt Solingen gemeldet, die ein Grundstück kaufen möchten. „Die Zahl derjenigen, die auf das Kataster aufmerksam geworden sind und ein Baugrundstück suchen, ist wie erwartet recht groß“, berichtet Julia Gottlieb, Leiterin des Stadtplanungsdienstes. Darunter sind auch viele junge Familien mit Kindern, die in Solingen ihr Eigenheim bauen möchten. Besonders aus dem Düsseldorfer und Kölner Raum gebe es derzeit viele Anfragen von Kaufinteressenten.

Tatsächlich verfügt die Stadt Solingen mit ihrem Wohnbaulandkataster über ein Angebot, das viele andere Städte nicht vorhalten. Zwar gebe es deutschlandweit durchaus noch andere Kommunen mit einem solchen Kataster. Indes biete Solingen darüber hinausgehend „auf Wunsch den kostenfreien Service einer Kontaktvermittlung zu potenziellen Bau- und Kaufinteressenten. Da sind wir vielen Kommunen einen Schritt voraus und versuchen etwas Neues“, sagte Stadtdirektor Hartmut Hoferichter.

Das Kataster wird regelmäßig ergänzt, eine Datenweitergabe erfolgt nur, wenn beide Parteien zugestimmt haben.

(or)