Solingen: Ohligs wird beim Dürpel zur Partymeile

Solingen : Ohligs wird beim Dürpel zur Partymeile

Ein Schlagerabend mit den "Strandgeiern" aus Mallorca, gut 40 Stände, die Kirmes und drei Tage Programm auf fünf Bühnen bietet das 39. Dürpelfest. Das Champions-League-Finale wird ebenfalls an zahlreichen TV-Geräten übertragen.

Für Sabina Vermeegen ist der traditionsreiche Dürpel ein spezielles Stimmungsgefühl. "Das ist ein Fest von Solingern für Solinger." Bei der Ohligser Geschäftsfrau sowie den anderen Aktiven des neu gegründeten Vereins Dürpelfest Solingen-Ohligs laufen die Vorbereitungen längst auf Hochtouren. Der Aufbau ist in vollem Gange. Wegen des Dürpelfestes fahren Busse bereits Umleitungen.

Einer der Fahrer hatte sich darauf gestern Vormittag allerdings noch nicht eingestellt, rangierte mit dem langen Gelenkfahrzeug in den Festbereich. Es dürfte nicht ganz einfach gewesen sein, wieder zurückzusetzen.

Heute Abend, 19 Uhr, ist Eröffnungsparty im kleineren Kreis; und zwar am Stand des OTV am Bremsheyplatz. Passend zum 125-jährigen Jubiläum des Ohligser Turnvereins lautet das Motto dann: "Ohligs bewegt".

Bis Sonntag verwandelt sich das Zentrum des Stadtteils in eine Partymeile. Fünf Bühnen sind aufgebaut, außerdem wieder gut 40 Stände sowie die Kirmes.

"Bei den Ständen arbeiten wir zu 80 Prozent mit ortsansässigen Vereinen zusammen; und die anderen 20 Prozent gehören sowieso zur Dürpelfest-Familie dazu, sind teilweise schon seit 20 Jahren dabei", sagt Sabina Vermeegen über das Fest, bei dem es keineswegs unpersönlich zugehe. "Jene, die als Besucher vor den Ständen stehen, kennen diejenigen, die dahinter stehen." Freunde treffen Freunde — so laufe das.

Gleichwohl haben die Organisatoren des Dürpels ein neues Ordnungskonzept erarbeiten müssen, weil sich im vergangenen Jahr vor allem Jugendliche daneben benahmen. So herrscht an den drei Festtagen von Freitag bis Sonntag auf dem gesamten Veranstaltungsgelände rund um Marktplatz und Fußgängerzone ein striktes Glasverbot. Untersagt ist diesmal auch, eigene Getränke mitzubringen. "Wir weisen an den Zugängen darauf hin", sagt Sabina Vermeegen vom Organisationsteam. "Das Dürpelfest ist umsonst und für alle — wenn aber nichts verzehrt wird, können wir die Qualität nicht aufrechterhalten."

Reichlich Programm mit viel Musik wird an den drei Tagen geboten. Einer der Höhepunkte ist der Schlagerabend am Samstag auf dem Bremsheyplatz. Das Duo "Domenico & Andrea" ist mit von der Partie (18 Uhr). Ab 21 Uhr sind schließlich die "Strandgeier" zu erleben. "Die Band kommt direkt vom Ballermann auf Mallorca zu uns nach Ohligs", sagt Vermeegen und erwarten einen Schlagerparty-Abend.

Fußball-Fans gehen indes nicht leer aus. Aus dem Vorjahr haben die Dürpelfest-Macher die Konsequenz gezogen: 2012 litt der Samstag unter dem DFB-Pokal-Finale Dortmund gegen Bayern München. Jetzt treffen die beiden Teams im Champions-League-Finale aufeinander. Damit Besucher beides vereinbaren können, sind am 25. Mai in und an vielen Bierständen TV-Geräte aufgestellt, so dass der Fußballfan stets auf dem Laufenden bleibt, wie das große Finale in London steht, das komplett gezeigt werden kann.

Angesichts der wenig berauschenden Wetteraussichten lässt sich Ohligserin Sabina Vermeegen ihr Dürpel-Stimmungsgefühl jedenfalls nicht vermiesen. "Auch bei fünf Grad und im Schneeanzug erwarten wir wieder tausende Besucher."

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das Dürpelfest 2012

(RP/rl)