Mobile Redaktion: Ohligs - ein Stadtteil im Wandel

Mobile Redaktion : Ohligs - ein Stadtteil im Wandel

Es bewegt sich viel in Ohligs. Über die Chancen des Stadtteils, aber auch die Herausforderungen wird am Samstag, 23. Juni, auf dem Ohligser Marktplatz am Stand der Mobilen Redaktion der Solinger Morgenpost diskutiert.

Am Hermann-Löns-Weg dauert es nicht mehr allzu lange, dann verschwindet dort ein Stück Fußballgeschichte. Wenn das Stadion abgerissen ist, entsteht an gleicher Stelle eine Wohnsiedlung.

Auch die ehemalige Olbo-Fabrik soll in Kürze dem Erdboden gleichgemacht werden, damit dort, wo eigentlich das Einkaufszentrum O-Quartier gebaut werden sollte, weitere Wohnungen entstehen. Das Globus-Gebäude sollen die Stadt-Sparkasse und eine Lebensmittelmarkt. Und auch das Gelände hinter dem Hauptbahnhof soll aufgewertet werden - mit Hotel und Galileum.

Gesprächspartner an der „Mobilen Redaktion“ sind Stadtdirektor Hartmut Hoferichter, die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Juliane Hilbricht und OWG-Vorsitzende Brigitte Kiekenap sowie Morgenpost-Redakteur Martin Oberpriller und Regionalchef Guido Radtke.

(gra)
Mehr von RP ONLINE