1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Noch kein Tatverdächtiger nach Bombendrohung

Solingen : Noch kein Tatverdächtiger nach Bombendrohung

Nach der Bombendrohung gegenüber den Solinger Stadtwerken (SWS) am Freitag dauern die Ermittlungen der Polizei an. "Es gibt noch keinen Tatverdächtigen", teilte Polizeisprecherin Claudia Otto auf Anfrage mit.

Die per Handy-Kurznachricht (SMS) eingetroffene Drohung hatte dazu geführt, dass die SWS-Zentrale an der Beethovenstraße mehrere Stunden evakuiert bleiben musste — so lange, bis Polizeitrupps und ein Spürhund alle Räume auf möglichen Sprengstoff durchsucht hatten. Erst nach der Entwarnung am Mittag konnten die Beschäftigten zurück in die Büros.

(RP)