1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Neuer Anlauf für Freizeitpark

Solingen : Neuer Anlauf für Freizeitpark

Nur einer der zahlreichen Gäste harrte im Ohligser Rathaus bis zum Ende der Sitzung der Bezirksvertretung aus.

Manfred Heim vom Förderverein Freizeitpark Aufderhöhe wartete auf das Votum zum neuen Bebauungsplan für die Fläche an der Höher Heide — und konnte sich freuen: Denn die Bezirksvertretung Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid stimmte dem Verwaltungsentwurf geschlossen zu. Wenn die Vorlage auch den Planungsausschuss passiert, ist der Weg frei für einen neuen Anlauf zum Bau einer Sport- und Freizeitanlage für Jugendliche und Familien auf dem Gelände des ehemaligen Aufderhöher Freibades.

Einen früheren Bebauungsplan aus dem Jahr 2011 hatte das Münsteraner Verwaltungsgericht für unwirksam erklärt, nachdem ein Anwohner wegen möglicher Lärmbelästigung geklagt hatte. Der Förderverein überarbeitete seine Pläne daraufhin.

(ied)