Solingen: Neue Kritik am O-Quartier

Solingen : Neue Kritik am O-Quartier

Die Gegner des geplanten Einkaufszentrums O-Quartier in seiner augenblicklich vorgesehenen Konzeption haben gestern den zuständigen Projektentwickler erneut scharf angegriffen.

In einem Offenen Brief kritisierten Michael Morsbach, Dr. Jörg Wacker sowie Martin Stanscheit, noch immer sei es nicht gelungen, "auch nur einen einzigen Mieter zu finden". Dies liege unter anderem daran, dass Einwände der Kritiker bei den so genannten Werkstattgesprächen im Vorfeld des Projekts nicht beachtet worden seien. "Es kann nicht funktionieren, weil nichts da ist, was neu und zukunftweisend ist", heißt es in dem Offenen Brief.

Nach derzeitiger Planung ist vorgesehen, das neue Einkaufszentrum in der Mitte von Ohligs an Stelle der bisherigen Olbo-Bebauung bis zum kommenden Jahr zu errichten. Neben Geschäften soll es im O-Quartier auch Wohnungen sowie Praxen geben.

(or)
Mehr von RP ONLINE