Solingen: Motorradfahrer stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Solingen: Motorradfahrer stirbt nach Unfall im Krankenhaus

In Ohligs ist am Donnerstagmittag ein 26-jähriger Motorradfahrer bei einem schweren Unfall verunglückt. Er starb wenig später im Krankenhaus. Der Mann war gegen 12.15 Uhr auf der Mühlenstraße in Richtung Höhscheider Straße unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Nach Angaben von Zeugen fuhr er mit hoher Geschwindigkeit und verlor die Kontrolle über das Motorrad. Dabei kam der Solinger von der Fahrbahn ab, stieß mit dem Motorrad gegen den Sockel einer Baustellenampel und prallte anschließend gegen eine Werbetafel und eine Mauer. Der 26-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er. Die Polizei sperrte die Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs ab. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

(ots)
Mehr von RP ONLINE