1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Motorradfahrer beten vor der Tour durchs Bergische

Solingen : Motorradfahrer beten vor der Tour durchs Bergische

"Schutzengel" – so lautet das diesjährige Motto eines besonderen Gottesdienstes der evangelischen Gemeinde Gräfrath. Im Jahr 2008 hat Pfarrer Axel Stein dort den Biker-Gottesdienst ins Leben gerufen. Mittlerweile hat die Veranstaltung auf dem Gräfrather Marktplatz ein Stammpublikum für sich gewonnen. "Natürlich sind auch weitere Motorrad-Freunde bei uns herzlich willkommen", betont Axel Stein.

"Schutzengel" — so lautet das diesjährige Motto eines besonderen Gottesdienstes der evangelischen Gemeinde Gräfrath. Im Jahr 2008 hat Pfarrer Axel Stein dort den Biker-Gottesdienst ins Leben gerufen. Mittlerweile hat die Veranstaltung auf dem Gräfrather Marktplatz ein Stammpublikum für sich gewonnen. "Natürlich sind auch weitere Motorrad-Freunde bei uns herzlich willkommen", betont Axel Stein.

Die diesjährige Überschrift zu seiner Predigt hat er gewählt, weil alle Menschen die schützende Liebe Gottes erfahren — egal ob auf einer Motorrad-Tour oder im Alltag. Es gehe an diesem Tag um das Erfahren von Gott in einem doppelten Wortsinn: "Wir erleben Gott durch das Zusammensein in der Gemeinschaft und erfahren ihn außerdem wortwörtlich, wenn wir auf unserer Ausfahrt die Natur genießen."

Die Idee zum Motorradgottesdienst entstand bei einem Besuch in einem Wuppertaler Motorradgeschäft. Dort wurde Pfarrer Axel Stein darauf angesprochen, ob sich nicht ein Gottesdienst realisieren lasse, der speziell Motorradfahrer anspricht. Mittlerweile kommen je nach Wetterlage bis zu 100 Teilnehmer auf den Marktplatz.

Am Mittwoch, 1. Mai, ist es wieder so weit, und der Motorradgottesdienst läutet für viele Fahrer die Saison ein. Um 10.30 Uhr beginnt der Open-Air-Gottesdienst auf dem Gräfrather Marktplatz. Nur bei schlechtem Wetter nutzen die Biker alternativ die in unmittelbarer Nähe gelegene evangelische Kirche. Der Gottesdienst ist auf das Publikum zugeschnitten. So erklingt unter anderem das Lied "Schutzengel" der Sängerin Inga Rumpf.

"Wir freuen uns immer wieder zu hören, zum Biker-Gottesdienst auch Besucher begrüßen zu dürfen, die sonst keine Verbindung zur Kirche haben", sagt Axel Stein. Die Konfession spiele dabei keine Rolle.

Stein wird selbstverständlich dabei sein, wenn anschließend ein weiteres Erlebnis ansteht. Wer möchte, kann an der gemeinsamen Ausfahrt teilnehmen. Dabei geht es über kleine, kurvenreiche Straßen des Bergischen Landes. Nach einem ereignisreichen Tag kehren die Biker dann gegen 18 Uhr im Motorradtreff "Café Hubraum" ein.

(pbm)