Solingen: Mercedes prallt ungebremst auf Linienbus

Solingen: Mercedes prallt ungebremst auf Linienbus

Ungebremst ist am späten Mittwochabend ein Mercedes auf einen an einer roten Ampel stehenden Linienbus geprallt. Bei dem Zusammenstoß an der Schlagbaum-Kreuzung wurden der 30-jährige Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer leicht verletzt.

Die etwa 60 Fahrgäste und der Busfahrer blieben unbeschadet. Während der Unfallaufnahme im Bereich Kronprinzenstraße / Konrad-Adenauer-Straße stellte sich heraus, dass der 30-Jährige nicht nur alkoholisiert war, sondern auch keinen Führerschein besaß. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 40.000 Euro geschätzt.

(gra)