Solingen: Mehr Taschendiebstähle

Solingen : Mehr Taschendiebstähle

Die Polizei schlägt Alarm: Die Zahl der Taschendiebstähle ist in Solingen rapide angestiegen. Im Vergleich zum ersten Quartal des vergangenen Jahres um 66 Prozent. In absoluten Zahlen bedeutet das einen Anstieg von 122 auf 202 Fälle.

Normalerweise warnt die Polizei mit einer Aktion in der Vorweihnachtszeit vor Langfingern. Doch die zieht sie nun schon auf den morgigen Donnerstag vor. Zwischen 13 und 17 Uhr geben die Beamten auf dem Alten Markt Tipps, wie man sich gegen einen Taschendiebstahl schützen kann. Dabei stecken Polizisten klammheimlich kleine Sonnenschirme in die Taschen von Passanten, nach dem Motto, wo man etwas unbemerkt hineinstecken kann, holt ein Langfinger auch unbemerkt etwas raus.

(RP)
Mehr von RP ONLINE